Allergiebehandlung

Allegie

Allergien sind in der Bevölkerung leider sehr weit verbreitet und nehmen immer mehr zu. Die einen reagieren auf Pollen und Gräser, die anderen auf Nahrungsmittel, Nickel oder Insektengifte. In diesen Fällen reagiert das Immunsystem überschießend auf ganz normale Reize. Die sogenannten Allergene können vielfältig sein, genauso unterschiedlich können dementsprechend die Symptome auftreten.
Angefangen vom allergischem Schnupfen und juckenden, brennenden Augen über Hautreaktionen oder Magen-Darm-Beschwerden.

Mögliche Auslöser:

  • Inhalationsallergene: Hausstaub, Schimmelpilze, Tierhaare, Pollen …
  • Nahrungsmittelallergene: Nüsse, Meeresfrüchte, Äpfel, Erdbeeren, Käse …
  • Kontaktallergene: Kosmetikartikel, Nickel …
  • Tiergiftallergene: Bienen, Wespen, Quallen …
  • Arzneimittel: Antibiotika, Lokalanästhetika, Blutverdünner, Röntgenkontrastmittel …

Der Naturheilkunde stehen verschiedene Möglichkeiten offen, um Beschwerden zu lindern:

  • Regulierung des Immunsystems durch Eigenbluttherapie
  • Darmreguliereng durch Mikrobiologische Therapie
  • Phytotherapeutische Begleitung
  • Homöopathische Begleitung
  • Akupunktur
  • Das Immunsystem stärken durch Orthomolekulare Medizin

Diese Methoden stehen aber nicht unbedingt im Einklang mit den Vorstellungen der Schulmedizin und sind wissenschaftlich zum Teil weder valide untersucht oder bewiesen; gerne geben wir Auskunft.

Sprechen Sie uns an