Labordiagnostik

Labordiagnostik

Über die Möglichkeit der Labordiagnostik können Proben wie Gewebe, Blut und andere Körperflüssigkeiten untersucht werden.

Bei der Blutabnahme werden zwei oder mehr Röhrchen mit Blut gefüllt; die abgenommene Blutmenge ist sehr gering und unbedenklich für den Körper.
Das Blut in den gewonnen Proben enthalten jede Menge an Informationen über den Funktionszustand des Körpers:

  • Herzenzyme
  • Gallenwegs- und Leberenzyme
  • Verdauungsenzyme
  • Bauchspeicheldrüsenenzyme
  • Muskelenzyme
  • Schilddrüsenparameter
  • Entzündungsparameter
  • Hormonstatus
  • PSA (Prostata-spezifisches Antigen, Vorsorgeuntersuchung bei Männern)
  • u. a.

Die Laborergebnisse können Hinweise auf Erkrankungen und Gesundheitsrisiken liefern, sowie dem Therapeuten bei der weiteren Therapieentscheidung unterstützen.

Laborleistungen

  • Labor für routinemäßigen Check-up
  • Individuelle Untersuchungen
  • Stuhluntersuchungen
  • Cholesterinschnelltest
  • Blutzuckerschnelltest
  • Urinschnelltest