Sanfte Wirbelsäulen- und Gelenktherapie nach Dorn, Breuss-Massage

Dorntherapie

Das heutige moderne Leben ist geprägt von Bewegungsmangel, der zu Fehlbelastungen und letztlich zu Fehlstellungen von Rücken und Becken führt. Es entwickeln sich Rücken-, Nacken- und Schulterprobleme sowie zahlreiche andere Beschwerden.

Die sanfte Wirbelsäulen- und Gelenktherapie nach Dorn ist eine wirkungsvolle Behandlungsmethode, um Fehlstellungen auszugleichen, Wirbelkörper wieder in die richtige Position zu bringen und Gelenke in die Ausgangsstellung zurückzuführen.
Diese Rückenbehandlung wird mit spezieller einfühlsamer Drucktechnik durchgeführt, in Verbindung mit aktiver Mitarbeit des Patienten in Form von bestimmten Bewegungen. Dadurch wird eine sanfte Regulation der knöchernen und muskulären Strukturen bewirkt .

Die Dorn-Therapie ist eine sehr sanfte Behandlung, ohne Gewalteinwirkung oder abrupte Einrenkungen.

Anwendungsgebiete:

  • Rückenschmerzen
  • Wirbelblockaden
  • Muskelhartspann
  • Verspannungen
  • Gelenkschmerzen
  • Kopfschmerzen
  • Tinnitus
  • Lymphstauungen

Die Breuss-Massage wird angewendet, um eine Lockerung der Muskulatur zu erreichen. Zudem dient sie der Entspannung und des Wohlbefindens.

Das sind reine naturheilkundliche Methoden, von Nichtärzten entwickelt, ohne Anspruch auf eine wissenschaftliche Anerkennung.